| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Erziehungsverein ehrt langjährige Mitarbeiter

Neukirchen-Vluyn. Auf jeweils 25 Dienstjahre blicken Markus Wiek und Detlef Marquardt aus dem Andreas-Bräm-Haus des Neukirchener Erziehungsvereins zurück. Wiek, der nach Schule und Zivildienst 1991 seine berufsbegleitende Erzieherausbildung am Berufskolleg des Erziehungsvereins begann und anschließend in eine Außenwohngruppe des Andreas-Bräm-Hauses wechselte, ist heute ein gefragter Kollege mit einer Zusatzausbildung zur Kinderschutzfachkraft.

Auch der gelernte Maler und Lackierer Detlef Marquardt absolvierte eine Ausbildung zum Erzieher, arbeitete und baute ab 1998 die Wohngemeinschaft "Kompass" in Duisburg mit auf, die er heute leitet. Beiden Mitarbeitern galt großes Lob von Geschäftsbereichsleiterin Dagmar Friehl und Bräm-Haus-Leiter Christoph Thomé. Direktor Hans-Wilhelm Fricke-Hein zeichnete sie mit dem Goldenen Kronenkreuz der Diakonie aus.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Erziehungsverein ehrt langjährige Mitarbeiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.