| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
FDP spricht Empfehlung für Lenßen aus

Neukirchen-Vluyn: FDP spricht Empfehlung für Lenßen aus
Norbert Gebuhr (links) und Norbert Wehren. FOTO: Dieker
Neukirchen-Vluyn. Die Liberalen in Neukirchen-Vluyn empfehlen ihren Anhängern, bei der Bürgermeisterwahl am 13. September ihre Stimme dem CDU-Kandidaten Harald Lenßen zu geben. Der Ortsvereinsvorsitzende Norbert Wehren und Norbert Gebuhr, Vorsitzender der Ratsfraktion FDP/Piraten, begründeten dies gestern Vormittag bei einem Pressegespräch.

"Wir wurden auf dieses Thema angesprochen und haben darüber im Vorstand diskutiert", sagt Gebuhr. Man sei zu dem Schluss gekommen, "dass wir als FDP mit dem amtierenden Bürgermeister mehr politische Gemeinsamkeiten haben" als mit dessen Herausforderer Jochen Gottke. Zudem sind die FDP-Politiker der Meinung, dass es angesichts der Entwicklungen in der Stadt im Moment besser sei, im Rathaus Kontinuität zu haben anstatt einen Wechsel. "Bei einem neuen Bürgermeister müsste sich die Verwaltungsspitze erst einmal neu finden", meint Gebuhr. Er habe den Eindruck, die derzeitige Spitze im Rathaus arbeite vernünftig zusammen.

Wehren und Gebuhr räumen ein, dass sie von der CDU angesprochen wurden, ob sie sich eine Unterstützung des Kandidaten vorstellen konnten. "Von der SPD hat uns niemand angesprochen", stellt Gebuhr fest. Dennoch sehen die Liberalen manche Punkte noch immer anders als die Christdemokraten, deren Kandidat Lenßen ist. Beispielsweise teilen sie nicht die Meinung der CDU-Fraktion, dass ein Nahversorger auf Niederberg nicht über 800 Quadratmeter Verkaufsfläche haben soll. "Wir finden 1200 bis 1500 Quadratmeter sind in Ordnung", sagt Norbert Gebuhr. Norbert Wehren kommentiert: "Wir sind wie die CDU dafür, die Ortszentren zu stärken." Allerdings sei die Lage derzeit noch unklar, weil niemand wisse, was aus dem Nahversorger-Standort an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße werde. "Dort wohnen ja auch viele Menschen", gibt der FDP-Vorsitzende zu bedenken.

(s-g)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: FDP spricht Empfehlung für Lenßen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.