| 00.00 Uhr

Neukirchen-Vluyn
Neue VHS-Leiterin in Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Neue VHS-Leiterin in Neukirchen-Vluyn
Ulrike Schoppmeyer vor dem Schild am ehemaligen Schulgebäude Diesterwegstraße. Dort ist auch das VHS-Büro Neukirchen-Vluyn. FOTO: Klaus Dieker
Neukirchen-Vluyn. Ulrike Schoppmeyer übernimmt die Leitung der Neukirchen-Vluyner Abteilung der VHS Krefeld. Ihr Credo: Das Programm muss mit der Zeit gehen und auf gesellschaftliche Entwicklungen reagieren. Von Stefan Gilsbach

Wissen Sie, was "Cornish Pasties" sind? Es handelt sich um ein beliebtes Gebäck aus dem britischen Cornwall. Ein Kursus, bei dem Teilnehmer lernen, wie man das Backwerk von der Insel herstellt, gehört zum neuen Programm der VHS in Neukirchen-Vluyn. "Kochkurse sind sehr gefragt", sagt Ulrike Schoppmeyer. "Genau wie die Sprachkurse und das Thema Gesundheit."

Ulrike Schoppmeyer ist die neue Leiterin der VHS-Abteilung in Neukirchen-Vluyn. Diese ist seit zehn Jahren ein Teil der gemeinsamen Volkshochschule Krefeld/Neukirchen-Vluyn. Zuvor hat Schoppmeyer im Projektmanagement im öffentlichen Bereich gearbeitet. Die Büroräume im ehemaligen Schulgebäude an der Diesterwegstraße teilt sie sich mit Ute Großmann, die seit Jahren den Veranstaltungsdienst betreut. "Sie ist die gute Seele hier", sagt Schoppmeyer.

Hat die neue Abteilungsleiterin in ihrem Leben auch selber VHS-Kurse besucht? "Oh ja, ich habe ein Schreibmaschinenseminar besucht und auch Sprachkurse",erzählt sie. "Bei einem anderen Anbieter habe ich auch Sportkurse gemacht." Wichtig sei es, das Programm an den Zielgruppen auszurichten. Denn Trends und Wünsche der Kursbesucher ändern sich bekanntlich mit den Jahren. Das VHS-Programm dürfe nicht bieder wirken, sondern müsse mit der Zeit gehen und auf gesellschaftliche Entwicklungen reagieren.

Was liegt denn im Moment im Trend? "Die Leute mögen Kochkurse, die authentisch sind", berichtet Ute Großmann. "Das heißt, die Rezepte werden vermittelt von Menschen, die aus der jeweiligen Region stammen." Daher bietet die VHS in Neukirchen-Vluyn türkische Kochkurse ebenso an wie jamaikanische Küche oder Einblicke in die Kochkunst Sri Lankas und Marokkos. Gemeinsam zu kochen, sei äußerst beliebt, ein echtes Gemeinschaftserlebnis. Spezielle Veranstaltungen beschäftigen sich beispielsweise mit der Weihnachtsküche, mit der regionalen Küche, mit Lebensmitteln wie Brot, Honig. Und natürlich spiegelt sich auch der Trend zur veganen Kost im aktuellen VHS-Programm. Nicht zu vergessen: Ein Krimi-Dinner wird auch angeboten.

Ebenfalls wieder stark im Kommen sind Stricken, Nähen und andere Handarbeiten. Was vor einigen Jahren noch den Großmüttern überlassen wurde, ist bei jungen Frauen plötzlich wieder hip. "Viele sehen darin auch ein Stück Entschleunigung", meint Ulrike Schoppmeyer.

Was die Bereiche Gesundheit und Wellness angeht, gibt es neben den bewährten Gymnastikkursen beispielsweise Hatha-Yoga, Schlaftraining, Feldenkrais, Entspannungstage und einen Ayurvedischen Schönheitstag für Frauen. Auch Workshops für Bogenschießen werden in Neukirchen-Vluyn angeboten.

Zu den Angeboten zählen auch Ausflüge, beispielsweise eine Fahrt zum NRW-Landtag und dem Medienhafen in Düsseldorf, eine Advents-Lichterführung durch den schönen alten Ortskern von Wachtendonk, eine Flughafen-Führung in Düsseldorf und eine Betriebsbesichtigung des Obstgutes Bloemersheim. "Es kommt häufiger vor, dass Angehörige oder Freunde jemandem einen Kurs schenken", sagt Ute Großmann.

In Neukirchen-Vluyn bietet die Volkshochschule im kommenden Semester, das am 12. September beginnt, insgesamt 107 Veranstaltungen an. Das Programmheft liegt in Buchhandlungen, Verwaltungsstellen, in Büchereien und natürlich an den Standorten der Volkshochschule aus.

Mehr Informationen unter

www.vhsprogramm.krefeld.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neukirchen-Vluyn: Neue VHS-Leiterin in Neukirchen-Vluyn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.