| 11.42 Uhr

Baugrube in Wassenberg
14-Jährige nach Sturz in Schacht in Lebensgefahr

Jugendliche stürzt in Wassenberg in Schacht
Jugendliche stürzt in Wassenberg in Schacht FOTO: Uwe Heldens
Wassenberg. Am Montagabend ist in Wassenberg ein 14-jähriges Mädchen in den Schacht einer Baugrube gestürzt. Dabei wurde sie lebensgefährlich verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 

Nach Informationen unserer Redaktion ereignete sich das Unglück am Montagabend gegen 20.45 Uhr auf einer Baustelle an der Roermonder Straße in Wassenberg. Laut Polizei habe die 14-Jährige mit zwei anderen 14-jährigen Mädchen in einem Rohbau Verstecken gespielt und sei dabei in einen Schacht gefallen. Nach Hilferufen der beiden anderen Mädchen sei die Polizei alarmiert worden. 

Die Polizei teilte auf Anfrage unserer Redaktion mit, dass die Verletzte in Lebensgefahr schwebt. Warum die Mädchen sich am Abend in der Dunkelheit auf der Baustelle aufhielten, ist bislang unklar. Wie tief der Schacht ist, in den die 14-Jährige stürzte, müsse laut Polizei noch geklärt werden. Auch die genauen Umstände, wie das Mädchen zu Fall kam, seien noch Gegenstand der Ermittlungen der Beamten.

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(skr)