| 13.33 Uhr

Zeugen gesucht
Wegbergerin stirbt nach Sturz mit Fahrrad

Wegberg-Arsbeck. Am Freitag starb eine ältere Dame, die im Juni schwer mit ihrem Fahrrad gestürzt war. Die Polizei sucht zwei Frauen, die der Seniorin geholfen hatten.

Bereits am 26. Juni verletzte sich eine 89-jährige Frau aus Wegberg bei einem Sturz mit ihrem Fahrrad so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am Freitag verstarb die Seniorin.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Wegbergerin an dem Montag mit ihrem Fahrrad auf der Helpensteinstraße unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen stürzte sie gegen 17.15 Uhr in der Nähe des Rewe-Supermarkts. Zwei Frauen sollen ihr dann geholfen haben, bis sie ins Krankenhaus gebracht wurde. Eine der Frauen war offensichtlich Krankenschwester.

Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei die beiden Frauen und weitere Zeugen sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

(veke/ots)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wegberg: Seniorin stirbt nach Sturz mit Fahrrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.