| 10.33 Uhr

US-Präsident zu Gast
Obama singt mit Jimmy Fallon in TV-Show

Präsident Barack Obama singt mit Jimmy Fallon
Jimmy Fallon und Barack Obama gemeinsam auf der Bühne. FOTO: Screenshot: Youtube
New York. In "The Tonight Show" von Jimmy Fallon wurde der US-Präsident mal wieder zum Publikumsliebling. Gemeinsam mit dem Moderator verpackte Barack Obama seinen Abschied als Staatsoberhaupt in einen Schmusesong.

"Slow jam the news" heißt die Rubrik, in der sich Jimmy Fallon mit Promis auf die Bühne stellt. In der Sendung, die  am Donnerstag auf dem Sender NBC ausgestrahlt wurde, konnte er den US-Präsidenten für einen Duett-Auftritt gewinnen.

Obama, der das Weiße Haus in etwa acht Monaten verlassen wird, machte sich wie immer gut am Mikro. Ganz der Poltiker erwähnte er nochmal seine gesammelten Errungenschaften als Präsident - und verabschiedet sich mit einem Scherz auf den Lippen: "Es wird keine dritte Amtszeit geben. Ich kann nicht für immer bleiben. Abgesehen davon, habe ich in 223 Tagen einen langen Urlaub gebucht."

Und natürlich ließ Obama die Gelegenheit nicht aus, noch einmal gegen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump auszuteilen - natürlich ohne dass ihm dessen Name auch nur einmal über die Lippen kam. Erst kürzlich hatte Obama Trumps Konkurrentin Hillary Clinton auch offiziell seine Unterstützung zugesagt.

Den größten Lacher erntete der Präsident jedoch, als Fallon seine Amtszeit mit den Worten kommentierte: "Ich kann mir gar nicht vorstellen, was es bedeutet, denselben Job acht Jahre lang zu machen." Obamas Antwort: "Jimmy, das wirst du auch niemals."

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Präsident Barack Obama singt mit Jimmy Fallon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.