| 19.33 Uhr

Donaudelta
Touristen retten drei Delfine aus flachem Wasser

Odessa. Drei Delfine sind in der Nähe der Schwarzmeerstadt Odessa von ukrainischen Touristen gerettet worden. Die Urlauber hatten die Meeressäuger auf der Suche nach Pelikanen im flachen Süßwasser des Donaudeltas entdeckt.

Das berichtete die lokale Nachrichtenseite Dumskaya am Dienstag. Kurzerhand luden die Touristen die Delfine mit Hilfe einer Decke in ihr Boot und transportierten einen nach dem anderen zur nahe gelegenen Küste. 

Biologen vermuten, dass die Tiere bei der Verfolgung eines Fischschwarms in den Flussarm geraten waren und nicht mehr heraus fanden. Der Bestand der drei im Schwarzen Meer heimischen Delfinarten gilt als gefährdet.

(oko/dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ukrainische Touristen retten drei Delfine aus flachem Wasser


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.