| 12.16 Uhr

Berlin
Passanten finden Toten in Kirchenruine

Berlin: Passanten finden Toten in Kirchenruine
An der Franziskaner-Klosterruine wurde die Leiche gefunden. FOTO: dpa, gam
Berlin. In einer Kirchenruine in Berlin-Mitte ist am Ostersonntagmorgen die Leiche eines Mannes gefunden worden. Möglicherweise sei er Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, hieß es bei der Polizei.

Der Körper weise schwere Verletzungen auf, es werde wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt ermittelt. Passanten fanden die Leiche am Morgen auf dem Gelände der früheren Klosterkirche unweit des Alexanderplatzes. Eine Mordkommission übernahm die Ermittlungen.

Hintergründe der Tat und die Identität des Toten waren zunächst unbekannt. Die Kirche wurde gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört, die Ruine blieb als Mahnmal stehen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Passanten finden Toten in Kirchenruine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.