| 14.30 Uhr

Rüthen
Taxifahrer vertraut Navi und verirrt sich im Wald

Die acht besten Verkehrs-Apps für Düsseldorf
Die acht besten Verkehrs-Apps für Düsseldorf FOTO: Stadt Düsseldorf
Rüthen. Die Ortskenntnisse müssen wohl noch ein wenig verbessert werden: Weil er sich auf seinem Navigationsgerät vertippt hat, hat sich ein Taxifahrer in Rüthen (Kreis Soest) hoffnungslos im Wald verfahren.

Der 21-Jährige aus Möhnesee hatte einen Fahrgast abgeliefert und sich dann bei der Rückfahrt auf sein Navi verlassen. Allerdings hatte er versehentlich die Fußgänger-Route gewählt. Das Gerät führte den Mann über immer schlechter werdende Wege mitten in ein Waldstück. Nachdem der 21-Jährige bei nächtlichen Odyssee am Sonntag mehrfach vor geschlossenen Durchfahrtschranken gelandet war, rief er die Polizei. Doch auch die Beamten brauchten zwei Stunden, bis sie das Taxi fanden und zurück auf die Straße gelotst hatten, berichtete die Polizei in Soest am Dienstag.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rüthen:Taxifahrer vertraut Navi und verirrt sich im Wald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.