| 11.42 Uhr

Gemeinsame Produktionen
HBO und Sky verbünden sich gegen Streaming-Riesen

HBO und Sky verbünden sich gegen Streaming-Riesen Amazon und Netflix
Zu den bekanntesten Produktionen von HBO gehört "Game of Thrones" mit Emilia Clarke. FOTO: Screenshot / Youtube: HBO
Unterföhring. Die beiden Pay TV-Anbieter HBO und Sky werden künftig zusammenarbeiten und gemeinsame Serien produzieren. Damit wollen sie sich gegenüber der Konkurrenz durch Netflix und Amazon positionieren. 

Die ersten Projekte seien bereits in der Entwicklung, teilten die Unternehmen mit. Insgesamt habe die auf mehrere Jahre angelegte Partnerschaft einen Umfang von mehr als 230 Millionen Euro. Vor allem soll es dabei um die Produktion von Serien für den internationalen Markt gehen. 

Mindestens zwei Dramaserien sollen pro Jahr entstehen, die Ausstrahlung des ersten Projekts ist bereits für 2018 geplant. Bislang ist Sky vor allem auf dem deutschen und österreichischen Markt erfolgreich, HBO hingegen vornehmlich in den USA. Erst kürzlich hatte die Konkurrenz für Aufsehen gesorgt: So verkündete der US-Streaminganbieter Netflix neue Rekordzahlen. Die Videosparte des Versandgiganten Amazon ist einer aktuellen Studie zufolge zudem der mit Abstand beliebteste Anbieter in Deutschland und hatte im März seine erste in Deutschland produzierte Serie veröffentlicht. 

(kess/dpa/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

HBO und Sky verbünden sich gegen Streaming-Riesen Amazon und Netflix


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.