| 08.28 Uhr

Saint-Pierre-La-Cour
Fünfjähriger radelt kilometerweit für bewusstlosen Vater

Saint-Pierre-La-Cour. Auf der Suche nach Hilfe für seinen bewusstlosen Vater ist ein Fünfjähriger in Frankreich kilometerweit mit dem Fahrrad durch die Nacht gefahren.

Der Vater hatte seine Kinder gerade in Saint-Pierre-la-Cour bei Rennes zu Bett gebracht, als Herzbeschwerden einsetzten und er zusammenbrach. "Er hat sofort seine Schwester geholt, um sie neben mich zu setzen, und ist los", erzählte Maurice Gaudin nach seiner Genesung dem Sender France 3.

Dem Bericht zufolge wollte der nur mit Pyjama und Jacke bekleidete Kevin-Djéné seiner Mutter Bescheid geben, die etwa zehn Kilometer entfernt bei der Arbeit war. Zwei Autofahrer fanden den Jungen mehrere Kilometer von seinem Zuhause entfernt. Die Fahrer riefen Hilfe für den Vater und setzten den Jungen ins Auto.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Saint-Pierre-La-Cour: Fünfjähriger radelt kilometerweit für bewusstlosen Vater


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.