| 09.57 Uhr

Berlin
Immer weniger Menschen wollen normale Bestattung

Berlin. Die Zahl der klassischen Sarg- oder Urnenbestattungen geht einer Umfrage zufolge zurück. Laut der Befragung von tns Infratest im Auftrag der Gesellschaft Aeternitas wünschten sich 1998 etwa 78 Prozent der Deutschen ein Sarg- oder Urnengrab. 2016 waren es demnach nur noch 43 Prozent. Dagegen steige der Wunsch nach einer individuellen Bestattung. Der Anteil der pflegefreien Beisetzungsformen wie Waldbestattung sei von 26 Prozent im Jahre 2013 auf 32 Prozent 2016 gestiegen.
(kna)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Immer weniger Menschen wollen normale Bestattung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.