| 07.24 Uhr

Nach kurzer schwerer Krankheit
Schlagersängerin Andrea Jürgens ist tot

Andrea Jürgens: Schlagersängerin stirbt mit 50 Jahren
Sängerin Andrea Jürgens bei der Verleihung des smago! Award im Januar 2016 in Berlin. FOTO: dpa, car hpl
Düsseldorf. Ex-Kinderstar Andrea Jürgens ist tot. Die 50-Jährige sei nach kurzer schwerer Krankheit gestorben, bestätigte ihre Plattenfirma.

Die Sängerin sei am Morgen gestorben, heißt es auf der Webseite der Plattenfirma. Telamo trauere um eine einzigartige Künstlerin. "Sie starb nach kurzer schwerer Krankheit im Kreise ihrer Lieben", heißt es dort weiter. 

Auf der Facebook-Seite von Andrea Jürgens wurde ein schwarzes Foto der Sängerin mit Trauerflor veröffentlicht und folgender Post:

Auch der "Bild"-Zeitung bestätigte die Plattenfirma den Tod der Sängerin: "Es war mir eine Ehre mit und für Andrea Jürgens zu arbeiten. Wir trauern um eine der wichtigsten Künstlerinnen des Deutschen Schlager", wird Ken Otremba von Telamo zitiert.

Die traurige Nachricht hat uns nun ereilt: Andrea Jürgens ist verstorben. Wir trauern um eine Ausnahmekünstlerin, die...

Posted by Andrea Jürgens on Donnerstag, 20. Juli 2017

Die vom Erfolgsproduzenten Jack White entdeckte Jürgens wurde Anfang der 70er Jahre zum Kinderstar. Zu ihren erfolgreichsten Liedern zählte "Und dabei liebe ich euch beide", "Ein Herz für Kinder" oder "Ich zeig dir mein Paradies".

Nachdem Jürgens als Erwachsene einige Jahre keine neuen Lieder veröffentlicht hatte, gelang ihr vor einigen Jahren ein Comeback in der Schlagerszene. Ihr im vergangenen Jahr erschienenes Album "Millionen von Sternen" schaffte es in die Top Ten. Eine im vergangenen Herbst gestartete Tournee musste Jürgens aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.

(das/AFP)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Andrea Jürgens: Schlagersängerin stirbt mit 50 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.