| 10.07 Uhr

2003
50 Cent: "In Da Club"

Dieser Song markiert den Höhepunkt des kommerziellen Rap. Das Debütalbum "Get Rich Or Die Tryin'" des früheren Drogendealers 50 Cent wurde zwölf Millionen Mal verkauft, so oft wie kein Rap-Album danach. Neun Wochen stand es an der Spitze der US-Charts, "eine Woche für jedes Einschussloch in meinem Körper", wie 50 Cent sagte. Dr. Dre und Eminem wirkten an der Produktion mit. Das ist Gangsta-Rap, der das breitbeinige Leben feiert, und zwar bis zur eigenen Karikatur. 50 Cent konnte den Erfolg nicht wiederholen, ist aber ein guter Geschäftsmann und gehört heute zu den zehn reichsten Rappern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

2003: 50 Cent: "In Da Club"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.