| 09.51 Uhr

Elektropop von der Band Poliça

Pop Die Band Poliça stammt aus Minneapolis, sie hat soeben ihr drittes Album veröffentlicht, und es ist ihr bestes bisher. Auf "United Crushers" findet man Elektropop, einen Hauch R'n'B und TripHop-Beats. Die Stücke haben mehr Tiefe als auf den Vorgänger-Platten, die Atmosphäre ist wärmer, und vielleicht liegt es daran, dass Sängerin Chenny Leaneagh während der Aufnahmen schwanger war, aber man hat den Eindruck, als sei da mehr Dringlichkeit im Songwriting zu spüren.

In welche Welt ihr Kind geboren wird, fragt Leaneagh in einem Stück. Ihr Gesang wurde auf den anderen Alben stark verfremdet, nun erlebt man sie unverstellt, intim geradezu, und wer sich davon überzeugen möchte, wie großartig das klingt, spiele zuerst die Titel "Lime Habit" und "Wedding" an. Das Quintett hat durchblicken lassen, dass nach diesem Album Schluss sein soll. Es wäre schade, es geht doch gerade erst los. Philipp Holstein

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Elektropop von der Band Poliça


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.