| 10.32 Uhr

Konzert
Geniale Kammermusik von György Ligeti

Neue Musik ist oft gar nicht so zähneziehend und abschreckend, wie die Bedenkenträger gern meinen. Im Gegenteil: Viele Werke haben einen gewaltigen Unterhaltungswert, sprechen einen unmittelbar an, reißen einen aus der Lethargie - und das muss ja nicht unbedingt ein Werk aus der Oper oder der Symphonik sein. Gerade auch in der Kammermusik gibt es wahre Magneten, etwa das Konzert für Violine, Horn und Klavier von György Ligeti. Von Wolfram Goertz

In der zeitgenössischen Literatur für Kleinensembles ist es ein Juwel. Nun erklingt es beim nächsten Konzert des fabelhaften Düsseldorfer Kammermusikensembles Notabu (Donnerstag, 28. April, 20 Uhr, im kleinen Saal der Düsseldorfer Tonhalle). Außerdem ertönen Kompositionen von Günther Becker, Mauricio Kagel ("Match", noch so eine Kostbarkeit) sowie Krzysztof Meyer. Die Leitung hat Mark-Andreas Schlingensiepen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert : Geniale Kammermusik von György Ligeti


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.