| 10.25 Uhr

Stichwort
Zukunftsinvestition

Wenn Politiker eine Idee haben, die Geld kostet, sprechen sie gern von einer Investition in die Zukunft. Mal davon abgesehen, dass es keine Investitionen in die Vergangenheit oder die Gegenwart gibt, weil alle Investitionen ihrem Wesen nach zukunftsgerichtet sind, verbirgt sich hinter dieser Floskel noch ein anderer listiger Gedanke. Der Erfolg einer Investition liegt weit in der Zukunft. Dafür müssen die jeweiligen Politiker nicht mehr geradestehen, weil sie nicht mehr im Amt sind.

Der Nachfolger kann dann von der Last der Vergangenheit sprechen. Gerade im Steuerstreit ist oft von Investitionen in die Zukunft die Rede, wenn Politiker statt Steuersenkungen das Geld der Bürger lieber für teure Projekte ausgeben wollen. Warum es nicht den Bürgern geben? Das wäre eine Investition in die Gegenwart. kes

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stichwort: Zukunftsinvestition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.