Sachbeschädigung durch Graffiti | 07.07.2017 | center.tv Düsseldorf

Illegal gesprayte Flächen im öffentlichen Raum - viele ärgern sich darüber, anderen sind sie egal. Doch egal ob man Schmiererei, Graffiti oder Street Art dazu sagt, für die meisten hört der Spaß spätestens dann auf, wenn ihr Privat-Eigentum betroffen ist. Seit Jahrzehnten wird darüber diskutiert, wie mit diesem Phänomen umgegangen werden soll. Wir berichten über einen ganz aktuellen Fall aus Flingern und über einen Vorschlag der Grünen, der vielleicht eine Kompromiss-Lösung zwischen den Interessen der Sprayer und der Öffentlichkeit sein könnte.