Infostrecke

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

Das sind die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

1: In dem Kanadier Lance Stroll gibt es diese Saison nur einen Grand-Prix-Neuling im Fahrerfeld.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

1,92: Sekunden dauerte der Boxenstopp von Williams-Mann Felipe Massa beim Grand Prix in Aserbaidschan 2016 und gilt offiziell als schnellster der Branche.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

3: Wie zuletzt 2015 gehen nur noch drei deutsche Formel-1-Piloten (Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Pascal Wehrlein) an den Start.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

4: Weltmeister sind dieses Jahr im Fahrerfeld noch vertreten. Neben Sebastian Vettel sind das Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

7:  Nico Rosberg ist der siebte Weltmeister in der Geschichte der Formel 1, der nicht zur Titelverteidigung antritt. Kurz nach seinem ersten WM-Triumph im Vorjahr hatte er seine Karriere beendet.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

14: Nationen sind im Fahrerfeld vertreten. Deutschland stellt mit drei Piloten die stärkste Fraktion.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

30: Jeder Fahrer nutzt 30 Rennoveralls pro Saison. Vier davon stehen ihm an einem Grand-Prix-Wochenende zur Verfügung. Die Overalls können Flammen 15 Sekunden lang standhalten.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

37: Jahre und 160 Tage wird der älteste Fahrer im Feld, Vettels Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen, beim ersten Saisonrennen sein. Williams-Pilot Lance Stroll könnte vom Alter her der Sohn des Finnen sein. Mit 18 Jahren und 148 Tagen ist der Williams-Mann der jüngste Pilot.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

53: Kein anderer aktiver Pilot hat mehr Siege auf seinem Konto als Hamilton (53). Bis zu Rekordmann Michael Schumacher (91) ist es jedoch noch sehr weit .

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

245: Tage liegen zwischen dem Auftakt am 26. März in Australien und dem Finale am 26. November in Abu Dhabi.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

722: Kilogramm darf ein Formel-1-Wagen künftig wiegen, nicht eingerechnet sind die Reifen.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

1200: Eine gewöhnliche Bremsscheibe an einem Formel-1-Auto hält Temperaturen von bis zu 1200 Grad Celsius stand.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

1582: Tage ist der frühere Weltmeister-Rennstall McLaren beim Auftakt in Melbourne schon ohne Grand-Prix-Sieg.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

100.000: Aus so vielen Kleinstteilen fügt sich ein Formel-1-Wagen wie ein Puzzle zusammen.

Zahlen und Fakten zur Formel-1-Saison 2017

160.000: Kilometer geschätzt an Wegstrecke legt jeder Rennstall im Jahr zwischen den Rennen und Tests zurück