| 14.21 Uhr

Borussia Mönchengladbach
U23 holt einen Punkt bei Spitzenreiter Uerdingen

Borussia Mönchengladbach: U23 holt Punkt beim KFC Uerdingen
Mike Feigenspan traf für die U23 in Uerdingen, hier ist er beim Testspiel der Profis gegen Duisburg zu sehen. FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Borussias U23 hat am Samstagnachmittag bei Regionalliga-Spitzenreiter KFC Uerdingen zwar nicht gewonnen, beim 1:1 aber immerhin einen Punkt entführt. Vor etwas mehr als 2000 Zuschauern in der Grotenburg traf Mike Feigenspan für die Borussen zum 1:1-Endstand nach gut einer Stunde. Von Sascha Köppen

Die Gladbacher erwischten beim KFC einen guten Start, kamen dabei allerdings in letzter Konsequenz zunächst nicht gefährlich vor das Tor der Krefelder. Die wurden ihrerseits im Verlauf der ersten Halbzeit offensiv stärker und gingen in der 41. Minute in Führung. Nach einem Solo von Alexander Bittroff vollendete Connor Krempicki mit einer feinen Einzelleistung und ließ Borussen-Keeper Moritz Nicolas keine Chance. "Das war in dieser Phase dann vielleicht ganz knapp verdient", fasste van Lent den ersten Abschnitt zusammen.

In der Viertelstunde nach der Pause machten die Gastgeber dann viel Druck und hatten Möglichkeiten zum 2:0, doch genau in diese Phase hinein setzten die Borussen einen Angriff, der den Ausgleich brachte. Feigenspan setzte sich gleich gegen mehrere Gegenspieler durch und setzte den Ball an den Innenpfosten, von wo er den Weg ins Tor fand. Das mustergültige Anspiel war von Marco Komenda gekommen. Das gab den Borussen nun noch einmal einen Schub, und es folgte eine Phase, in der die Borussen durch Oliver Stang und Thomas Kraus zwei ganz dicke Möglichkeiten zum 2:1 hatten.

"Da wäre der Sieg möglich, wenn auch insgesamt dann sicher nicht verdient gewesen. Den Punkt haben wir uns aber absolut verdient", stellte van Lent klar. "Justin Hoffmanns hat ja einige Wochen gefehlt, ebenso wie Oliver Stang. Aber gemeinsam mit den jungen Spielern wie Aaron Herzog und Marcel Benger haben sie auch der Pause nochmal richtig zugelegt, deshalb bin ich insgesamt auch sehr zufrieden." In der Pause hatte es so heftig geregnet, dass für den Punkt im zweiten Abschnitt auf tiefem Boden echt gekämpft werden musste.

Auch wenn ein Einsatz noch nicht einmal in der Nähe ist, saß Giuseppe Pisano erstmals wieder auf der Bank. "Es war klar, dass es keinen Einsatz geben würde. Aber er tut den Jungs gut, und für ihn war das auch wichtig", sagte van Lent. Möglich war das, weil es keine Profi-Unterstützung gab und sich Bastian Strietzel krank abgemeldet hatte. Michel Lieder kam sogar schon wieder für 20 Minuten zum Einsatz.

Borussia U23: Nicolas - Hoffmanns (88. Tenbült), Stang, Mayer, Komenda (73. Lieder) – Benger, Rütten – Kraus, Herzog, Feigenspan – Simakala (51. Richter).

Tore: 1:0 Krempicki (41.), 1:1 Feigenspan (61.).

Zuschauer: 2034.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: U23 holt Punkt beim KFC Uerdingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.