| 10.53 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Eberl: Haben Alternativen für Ginter

Gladbach stellt Josip Drmic vor
Gladbach stellt Josip Drmic vor FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Sportvorstand Max Eberl hat im Rahmen der offiziellen Präsentation von Josip Drmic bei Borussia Mönchengladbach Stellung zum geplatzten Wechsel von Dortmunds Matthias Ginter an den Niederrhein bezogen. Die Botschaft: Borussia hat Alternativen.

"Dass wir über Matthias Ginter nachgedacht haben, ist kein großes Geheimnis. Wir haben jetzt aber nicht verloren, wir hätten Matthias Ginter nur gewinnen können", sagte Eberl am Donnerstag. "Aber wir haben zwei, drei, vier andere gute Ideen, die wir nun versuchen umzusetzen. Dann werden wir hoffentlich zum Saisonstart den Kader stehen haben", fügte der 41-Jährige hinzu.

"Wenn man einen Transfer anfragt, kann man als Antwort ein Ja oder ein Nein bekommen. Aber ein Nein ist nicht immer eine Niederlage. Wenn ich nicht gefargt hätte, hätte ich nicht gewinnen können", sagte Eberl.

"Ich wusste schon am Dienstag Bescheid. Ich habe immer gesagt, dass Dortmund mein Herzensverein ist", sagte Weltmeister Ginter nach dem 1:1 der deutschen U21 gegen Serbien zum EM-Auftakt in Prag am Mittwochabend.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Max Eberl: Borussia Mönchengladbach hat Alternativen für Matthias Ginter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.