| 15.16 Uhr

Rumänische Liga
Torwart wird von Fan attackiert und sieht Rot

Düsseldorf. Ein Flitzer der aggressiven Sorte läuft bei einem Zweitligaspiel in Rumänien auf den Platz und wird handgreiflich gegen den Torwart der Heimmannschaft. Der wehrt sich – und kassiert dafür die Rote Karte.

Die Szene ereignet sich am Wochenende beim Spiel zwischen Farul und Dunarea Calarasi. Es läuft die Nachspielzeit und die Gastgeber sind hoffnungslos unterlegen. 2:6 steht es aus Sicht von Farul. 

Kuz vor dem Abpfiff kommt ein Zuschauer auf den Platz gelaufen. Zwischen ihm und Farul-Torwart Alexandru Gudea kommt es zum Handgemenge, in dessen Verlauf der Fan dem Keeper eine Ohrfeige verpasst. 

Der Zuschauer wird daraufhin von den Ordnungskräften gestellt und abgeführt. Und auch für Gudea hat die Szene ein Nachspiel. Der Schiedrichter zeigt ihm schulterzuckend die Rote Karte.

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rumänien: Torwart wird von Fan attackiert und sieht Rot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.