| 10.50 Uhr

Essen
Baukonzern Hochtief bekräftigt Gewinnziele

Essen. Die Aufräumarbeiten bei Hochtief zahlen sich aus. Zudem helfen dem zur spanischen ACS gehörenden Konzern florierende Geschäfte der australischen Tochter Cimic (ehemals Leighton) und der US-Tochter Turner auf die Sprünge. Vorstandschef Marcelino Fernandez Verdes bekräftigte nach einem Gewinnsprung in den ersten neun Monaten daher seine Prognose: "Wir sind dank der strategischen Neuausrichtung klar auf Kurs, unsere Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen." In den ersten neuen Monaten schnellte der um Spartenverkäufe und Restrukturierungskosten bereinigte operative Gewinn um 45 Prozent auf 190 Millionen Euro in die Höhe. Der Auftragseingang legte um knapp acht Prozent auf 16,76 Milliarden Euro zu, der Außenumsatz erhöhte sich um 0,6 Prozent auf rund 16 Milliarden.

Im Gesamtjahr peilt der Essener Baukonzern weiterhin einen operativen Gewinn von 220 bis 260 Millionen Euro an. Auf vergleichbarer Basis wäre dies eine Steigerung um 15 bis 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

(rtr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Essen: Baukonzern Hochtief bekräftigt Gewinnziele


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.