| 09.10 Uhr

Düsseldorf
Chefs von Uniper und Fortum treffen sich erstmals

Düsseldorf. Mitten im Übernahmestreit zwischen Uniper und dem finnischen Versorger Fortum sind die Chefs der beiden Unternehmen aufeinander zugegangen: Klaus Schäfer von Uniper und Pekka Lundmark von Fortum haben sich erstmals getroffen. "Es war ein konstruktives Gespräch", sagte ein Uniper-Sprecher. Man sei übereingekommen, den Austausch über die die künftige Beziehung zu starten. "Klaus und ich hatten ein gutes Gespräch wie wir zukünftig zusammenarbeiten werden.

Ich bin optimistisch, dass uns das gemeinsam gelingt", sagte Lundmark der "Wirtschaftswoche". Allerdings wurden nach seinen Aussagen bestimmte sensible Themen ausgeklammert: "Wir haben nicht über den Kaufpreis diskutiert und nicht über die Details des Angebots." Bisher hat Uniper das Angebot abgelehnt, am Dienstag will der Vorstand sein begründetes Votum abgeben.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Chefs von Uniper und Fortum treffen sich erstmals


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.