| 13.12 Uhr

Neuer Höchststand
398.000 Menschen empfangen in Deutschland Sozialhilfe

13 Fakten zu Hartz IV
13 Fakten zu Hartz IV FOTO: dpa, Oliver Berg
Wiesbaden. Mit 398.000 ist die Zahl der Sozialhilfe-Empfänger in Deutschland 2015 auf den höchsten Stand seit der Einführung der Hartz-IV-Gesetze gestiegen.

Das waren so viele wie nie seit der Neuregelung der Sozialhilfe zehn Jahre zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Im Jahresvergleich stieg die Zahl der Empfänger um 3,9 Prozent.

Etwa zwei Drittel der Leistungsbezieher leben in Einrichtungen wie einem Wohn- oder Pflegeheim. Das andere Drittel wohnt überwiegend in Einpersonenhaushalten. Mit durchschnittlich 44 Jahren sind die Sozialhilfe-Berechtigten in solchen Haushalten deutlich jünger als die in den Wohn- oder Pflegeheimen. Sie waren im Schnitt 55 Jahre alt.

(felt/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

398.000 Menschen empfangen in Deutschland Sozialhilfe - Neuer Höchststand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.