| 09.50 Uhr

Frankfurt
Moody's stuft die Deutsche Bank weiter herunter

Frankfurt. Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsnoten für die Deutsche Bank um je eine Stufe gesenkt. Die Bewertung für vorrangige, unbesicherte Verbindlichkeiten liegt mit "Baa2" nur noch zwei Stufen über Ramschniveau, die Bonitätsnoten für langfristige Einlagen und für die Bank als Partner im Derivategeschäft wurden von "A2" auf "A3" gesenkt. Moody's begründete die zweite Herabstufung 2016 mit steigenden Herausforderungen für den Konzern. Die Agentur verwies auf die zuletzt schwachen Quartalsergebnisse der Bank. Zudem gibt es neue Spekulationen in den USA: Angeblich untersucht die Börsenaufsicht SEC, ob die Deutsche Bank Verluste bei Hypothekengeschäften um das Jahr 2013 herum verschleiert hat. Die Bank bestätigte die Untersuchung und erklärte, sie kooperiere mit den Behörden.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt: Moody's stuft die Deutsche Bank weiter herunter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.