| 10.42 Uhr

Düsseldorf
Morgen Telefonaktion zur Geldanlage

Düsseldorf. Es hat sich nichts geändert. Auch 2018 ist das Jahr der niedrigen Zinsen, und Sparer, die eine gleichermaßen sichere wie rentable Geldanlage finden wollen, suchen meist erfolglos. Mit Aktien und Immobilien lässt sich unter Umständen gut verdienen, aber die sind nicht jedermanns Sache. Bitcoins, bei denen die Schwankungsbreite der Kurse noch um ein Vielfaches höher ist, schon gar nicht. Also was tun? Höheres Risiko gehen und dafür im Erfolgsfall eine attraktive Rendite erzielen? Oder doch lieber auf der sicheren Seite bleiben und bis zur möglichen Zinserhöhung im kommenden Jahr durchhalten? Und was soll man kaufen?

Diese und alle anderen Fragen zur Geld- und Vermögensanlage beantworten morgen von 10 bis 12 Uhr sechs Experten bei einer Telefonaktion unserer Redaktion. Dabei sind Bank-Mitarbeiter aus dem Privat- und Volksbanken- sowie dem Sparkassenbereich, eine Vertreterin der Zeitschrift "Finanztest", eine Aktionärsschützerin und ein Verbraucherschützer.

Die Vielfalt an Anlageprodukten ist kaum zu überschauen: Sparkonten und Sparpläne, Bundeswertpapiere und Pfandbriefe, Unternehmens- und Auslandsanleihen, Tausende von Aktien und Investmentfonds, Gold und Rohstoffe - wie nur legt man sein Geld am besten an? Wie sichert man bei steigenden Inflationsraten real sein Vermögen? Vielleicht doch mit Immobilien? Oder durch Investments in Gold und andere Währungen?

Über die interessantesten Fragen und Antworten der Aktion berichten wir ausführlich in der Samstagausgabe unserer Zeitung innerhalb der Serie "Mein Geld".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Morgen Telefonaktion zur Geldanlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.