| 07.58 Uhr

Berlin
Özdemir fordert Flatrate bei Erbschaftsteuer

Berlin. Zur Reform der Erbschaftsteuer plädiert Grünen-Chef Cem Özdemir für eine Pauschale von 15 Prozent. Özdemir sprach sich für eine Flatrate in dieser Höhe aus, die die Erben binnen 15 Jahren zahlen sollen. Durch Beibehaltung der Freibeträge würden Familienerben geschont. "Aber sehr hohe Vermögen würden deutlich mehr zum Aufkommen der Steuer beitragen, während kleinere Erbschaften mit weniger Steuer belegt würden", sagte Özdemir der "Welt am Sonntag". Die Grünen haben über den Bundesrat Einfluss auf die Reform.
(rtr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Berlin: Özdemir fordert Flatrate bei Erbschaftsteuer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.