| 08.32 Uhr

Mega-Deal in der Chip-Branche
Intel übernimmt Konkurrenten Altera

Intel übernimmt Konkurrenten Altera
Chip-Hersteller Intel zahlt umgerechnet 15,2 Milliarden Euro für Konkurrenten Altera. FOTO: dpa
Santa Clara. Der US-Chiphersteller Intel kauft für umgerechnet 15,2 Milliarden Euro seinen Konkurrenten Altera. Das gab Intel am Montag bekannt. Die Altera-Teilhaber sollten pro Aktie gut 49 Euro in bar erhalten.

Am Freitag hatte Alteras Börsenkurs bei etwas mehr als 44,5 Euro gelegen. Die Altera-Aktionäre müssen aber noch zustimmen.

Intel würde damit die größte Firmenübernahme in der 47-jährigen Geschichte des Unternehmens tätigen. Intel und Alterea hatten bereits im April wegen einer Übernahme verhandelt.

Intel ist der weltweit größte Hersteller von Computer-Chips. Die meisten verkauft das Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Clara für Server. Altera konzentriert sich bei seinen Produkten auf Chips für Telefonnetzwerke und Autos. Die Unternehmen arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen.

(ap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Intel übernimmt Konkurrenten Altera


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.