| 14.22 Uhr

Videoanleitungen
iPhone-7-Kamera - hier bekommen Sie Nachhilfe von Apple

iPhone 7 / iPhone 7 Plus - Apple gibt Nachhilfe für die Kamera
Die Kamera-App beim iPhone 7. FOTO: Christoph Schroeter
Düsseldorf. Das iPhone 7 glänzt, neben einigen anderen Dingen, besonders mit seiner Kamera. Weil Apple aber offenbar der Meinung ist, dass viele Nutzer die Möglichkeiten der Knipse an ihrem iPhone noch nicht ganz ausnutzen, gibt es jetzt Nachhilfe. Von Christoph Schroeter

Es gibt durchaus Smartphones, die mit ihren zahllosen Einstellmöglichkeiten in den Fotos-Apps für mehr Verwirrung sorgen können, als das iPhone 7.

Weil man bei Apple den iPhone-Besitzern die Foto-Möglichkeiten ihres Smartphones noch einmal näher bringen möchte, hat man dort nun fünf kurze Video-Tutorials gedreht, die sich jeweils wenige Sekunden lang einem Aspekt der Kamera widmen.

Wie mache ich eine Nahaufnahme?

Wie schieße ich ein vertikales Panorama?

Wie gelingt eine Aufnahme im Dunkeln ohne Blitz?

Wie mache ich eine Action-Aufnahme?

Wie nehme ich ein tolles Porträt mit dem iPhone 7 Plus auf?

Der Tipp für die Porträt-Aufnahme bezieht sich nur auf das iPhone 7 Plus, da es mit seiner Doppelkamera einen Unschärfe-Porträtmodus, auch Bokeh genannt, ermöglicht.

Die Kurzanleitungen sind übrigens nicht nur für Besitzer eines Apple-Gerätes geeignet, können auch für Android-Smartphones durchaus hilfreich sein.

Kamera seit dem iPhone 6S deutlich verbessert

Bei der Kamera hatte das iPhone schon im Jahr 2015 einen großen Sprung nach vorne gemacht und die Auflösung der Hauptkamera auf zwölf Megapixel erhöht. Mit der 7er-Reihe bekam auch das kleinere iPhone 7 einen optischen Bildstabilisator, nicht nur der größere Plus-Bruder. 

Apple iPhone 7 Plus - auspacken und einrichten FOTO: Christoph Schroeter

Das iPhone 7 Plus verfügt über eine zweite Rückenkamera mit einem Teleobjektiv, so dass für Fotos ein zweifacher optischen Zoom möglich ist. Dazu kommt ein bis zu zehnfacher digitaler Zoom.

Dank des Bildstabilisators bleiben die Fotos trotz des Zooms scharf. Nur bei schlechtem Licht sollte man besser auf Weitwinkel-Aufnahmen setzen. Das Ergebnis ist etwas besser, weil das Teleobjektiv nicht ganz so lichtempfindlich ist.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

iPhone 7 / iPhone 7 Plus - Apple gibt Nachhilfe für die Kamera


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.