Kann Stephen Kings "Der dunkle Turm" die Erwartungen erfüllen?

Ab dem 10. August ist "Der dunkle Turm" im Kino. Darum geht es: Der Mann in Schwarz (Matthew McConaughey) floh durch die Wüste, und der Revolvermann (Idris Elba) folgte ihm. Doch der junge Jake Chambers (Tom Taylor), der noch den Tod seines Vaters verarbeitet, denkt, dass all dies nur in seinen Träumen stattfindet. Aber eines Tages landet Jake in der dystopischen Welt des dunklen Turms und trifft auf den Revolvermann, mit dem er zusammen das Ende der Realität verhindern muss. Denn sollte es dem Mann in Schwarz gelingen den dunklen Turm einzureißen, wird mit ihm die gesamte Existenz untergehen … (Video: Christoph Kellerbach)