| 07.38 Uhr

Köln/Düsseldorf
Im Juni kommt WDR-Kunst unter den Hammer

Köln/Düsseldorf. Der WDR wird ausgewählte Werke seiner Kunstsammlung über das Auktionshaus Sotheby's verkaufen. Die Auktionsserie beginnt mit den Versteigerungen "Impressionist & Modern Art" am 21. und 22. Juni in London, teilte der WDR gestern mit. Unter den zunächst 37 Werken sind Ölgemälde von Expressionisten wie Max Beckmann, Ernst-Ludwig Kirchner und Max Pechstein sowie Papierarbeiten von Erich Heckel, Christian Rohlfs und Ernst-Wilhelm Nay. In seiner Sitzung vom 11. März hatte der WDR-Verwaltungsrat dem Verkauf der Kunstwerke durch Sotheby's zugestimmt. Zuvor hatte die Landesregierung entschieden, Beckmanns "Möwen im Sturm" und Kirchners "Berglandschaft mit Almhütten" nicht in die Liste national wertvoller Kulturgüter aufzunehmen, wie unsere Zeitung gestern berichtete.

(kna)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Köln/Düsseldorf: Im Juni kommt WDR-Kunst unter den Hammer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.