| 14.15 Uhr

Doldinger und Stigers unter Preisträgern
Erster Echo Jazz wird vergeben

Doldinger und Stigers unter Preisträgern: Erster Echo Jazz wird vergeben
Klaus Doldinger ist als Musikproduzent und Jazzmusiker bekannt. Der Berliner feiert am Freitag seinen 70. Geburtstag. FOTO: ddp
Berlin/Bochum. Die Preisträger des ersten Echo Jazz stehen fest: Eine Auszeichnung erhalten unter anderen Melody Gardot, Michael Wollny, Diana Krall, Klaus Doldinger und Curtis Stigers, wie die Veranstalter am Dienstag in Berlin mitteilten.

Zum Ensemble des Jahres national wird das Tingvall Trio gekürt. Das Vijay Iyer Trio erhält den Echo in der Kategorie Ensemble des Jahres international. Die Trophäe für den Sänger des Jahres national geht an Theo Bleckmann. Curtis Stigers wird als Sänger des Jahres international geehrt. Als Sängerinnen des Jahres ausgezeichnet werden national Celine Rudolph und international Melody Gardot.

Den Echo in der Kategorie Instrumentalist des Jahres national erhalten der Pianist Michael Wollny, der Saxophonist Klaus Doldinger, Drummer Wolfgang Haffner, Bassist Henning Sieverts und Trompeter Frederik Köster. Zu den Internationalen Instrumentalisten des Jahres gekürt werden der Pianist Uri Caine, Saxophonist Branford Marsalis, Drummer Billy Hart, Bassist Renaud Garcia-Fons, Trompeter Roy Hargrove und Gitarrist Bill Frisell.

Ein Echo als Newcomer des Jahres national geht an Angelika Niescier. Diana Krall wird mit zwei Trophäen ausgezeichnet und zwar in den Kategorien Bestseller des Jahres und DVD des Jahres.

Der erstmals ausgelobte Echo Jazz wird am 5. Mai in Bochum in 31 Kategorien verliehen.

(DDP/das)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Doldinger und Stigers unter Preisträgern: Erster Echo Jazz wird vergeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.