| 20.35 Uhr
Holstein hört
Soap & Skin: "Narrow"
Holstein hört: Soap & Skin: "Narrow"
FOTO: Verlag
Ich habe von der neuen CD von Soap & Skin erst einen Song gehört, den aber mindestens zwei Dutzend Mal: „Voyage Voyage“. Von Philipp Holstein

Anja Plaschg hat das Original von Desireless aus dem Jahr 1987 entkernt und schockgefrostet, sie hat es zertrümmert und sich die eiskalten Splitter mit großer Ruhe unter die Haut geschoben, und nun sieht sie so aus wie sie aus dem Plattencover eben aussieht: sehr traurig.

Das Lied ist unheimlich, und wer ein Herz hat, dem tut es weh, aber trotzdem skippt man zurück, hört sich diese Interpretation wieder an und wieder und noch einmal. Piano, Streicher, fünf Minuten Schmerz. Totale Intensität. Am Ende ist man froh, und man weiß gar nicht warum.

Quelle: csr
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar