| 09.52 Uhr

Konzert-Hommage
Jay-Z singt "Numb/Encore" für Chester Bennington

Konzert: Jay-Z singt Numb/Encore für Chester Bennington
Jay-Z brachte 2004 einen gemeinsamen Song mit "Linkin Park" heraus. FOTO: afp, js
Düsseldorf. Einen Monat nach dem Tod des "Linkin-Park"-Frontmanns hat Freund und Kollege Jay-Z bei einem britischen Festival noch einmal an den gemeinsamen Welthit erinnert. Zum Abschluss seines Konzertes sang er seinen Duett-Song mit Chester Bennington von 2004.

Bei seinem Auftritt beim britischen "V Festival" in dem kleinen Ort Weston-under-Lizard packten Rapper Jay-Z am Ende die Emotionen. Vor tausenden Zuschauern erinnerte er am Samstagabend noch einmal an seinen verstorbenen Kollegen Chester Bennington.

Vor rund 13 Jahren brachten Jay-Z und "Linkin Park" einen gemeinsamen Song heraus. Das Lied wurde damals auf dem Album "Collision Course" veröffentlicht. Nun performte Jay-Z alleine auf der Bühne. Den Part von Chester Bennington übernahm das bewegte Publikum. 

Am 20. Juli nahm sich Chester Bennington in seinem Haus in Kalifornien im Alter von 41 Jahren das Leben. Der Sänger hatte jahrelang immer wieder mit Alkohol- und Drogenproblemen sowie schweren Depressionen zu kämpfen. Er hinterließ seine Frau und sechs Kinder. 

(mro)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Konzert: Jay-Z singt Numb/Encore für Chester Bennington


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.