| 15.49 Uhr

Erfolgsformat
"Sing meinen Song" dominiert die Charts

Fotos: "Sing meinen Song": Diese Stars sind im Jahr 2017 dabei
Fotos: "Sing meinen Song": Diese Stars sind im Jahr 2017 dabei FOTO: dpa, kdg gfh
Baden-Baden. Der Sampler zur TV-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 2" hat die Spitze der Album-Charts erobert. Bei den Singles steht Rapper Cro mit "Bye Bye" ganz oben.

Hinter dem Sampler zur TV-Show mit Xavier Naidoo und Gästen macht Sarah Connor mit ihrem Comeback-Album "Muttersprache" drei Plätze gut und ist jetzt Zweite, wie Media Control am Freitag in Baden-Baden mitteilte.

Als einziger Neuzugang unter den Top 5 folgen Die Amigos mit "Santiago Blue" auf der Drei. Santiano sind mit "Von Liebe, Tod und Freiheit" Vierter, während der Vorwochen-Spitzenreiter, Rammstein-Frontmann Lindemann, mit seinem Solodebüt "Skills In Pills" auf Platz fünf zurückfällt.

In den Single-Charts klettert Cro mit "Bye Bye" an die Spitze. Mit "Reality" folgt Lost Frequencies feat. Janieck Devy auf der Zwei vor Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus mit "Supergirl".

Dauerbrenner "Ain't Nobody (Loves Me Better)" von Felix Jaehn feat. Jasmine Thompson, nach Media-Control-Angaben sieben Wochen an der Spitze, ist nur noch Vierter. "Wie Schön Du Bist" von Sarah Connor komplettiert die Top 5.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Sing meinen Song" und sarah Connor dominieren die Charts


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.