| 08.45 Uhr

Kevelaer
Wallfahrtsrektor Rolf Lohmann wird Weihbischof

Kevelaer. Um Punkt 12 Uhr läuteten gestern in Kevelaer die Glocken. Zu diesem Zeitpunkt gab Bischof Felix Genn nämlich in Münster bekannt, dass Wallfahrtsrektor Rolf Lohmann neuer Weihbischof wird.

Lohmann wird für die Region Niederrhein zuständig sein, mit Amtssitz in Xanten. Er ist zugleich Titularbischof für die Diözese Gor in Nord-Afrika. Er wird damit Nachfolger von Weihbischof Wilfried Theising, der seit Anfang des Jahres Offizial des Offizialatsbezirks Oldenburg, des niedersächsischen Teils des Bistums Münster, ist.

Der Termin der Bischofsweihe von Rolf Lohmann steht noch nicht fest. Sie soll nach den Worten von Bischof Genn möglichst vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen sein. Offen ist auch noch, wer Nachfolger von Lohmann als Rektor der Wallfahrt in Kevelaer wird. Dieses Amt übte der 54-Jährige seit sechs Jahren aus.

Die Stadt ist der größte Marienwallfahrtsort Westeuropas, aktuell wird gerade das Jubiläum zum 375-jährigen Bestehen der Wallfahrt gefeiert. Lohmann ist daher auf jeden Fall noch im Amt, wenn die große Festwoche vom 31. Mai bis 11. Juni gefeiert wird.

(zel)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kevelaer: Wallfahrtsrektor Rolf Lohmann wird Weihbischof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.