| 10.13 Uhr

Alpina macht den 7er zum Sportwagen

Oberklasse-Limousine mit Sportlergenen: Alpina hat aus dem BMW 750i den B7 gemacht. Nach Angaben des Allgäuer Herstellers steigen die Preise gegenüber dem Serienmodell um rund 35.000 Euro und starten bei 147.300 Euro. Dafür gibt es die Langversion des 750i mit einem überarbeiteten V8-Benziner, der dann aus seinen 4,4 Litern Hubraum 447 kW/608 PS statt 330 kW/450 PS schöpft. Mit einem maximalen Drehmoment von 800 Nm und serienmäßigem Allradantrieb beschleunigt der B7 laut Alpina in 3,7 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht maximal 310 km/h.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alpina macht den 7er zum Sportwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.