| 07.57 Uhr

Ausbildung: Nicht nur Anzeigen studieren

Bei der Ausbildungsplatzsuche sollten Jugendliche nicht nur Stellenanzeigen studieren. Häufig ist es sinnvoll, bei Betrieben in der Nähe persönlich vorbeizugehen und sich dort nach den angebotenen Ausbildungsplätzen zu erkundigen. Darauf weist das Bundesministerium für Bildung und Forschung in einer Broschüre hin. Trauen sich Jugendliche und sprechen in den Firmen vor, stechen sie häufig aus der Masse der Bewerber hervor.

(tmn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausbildung: Nicht nur Anzeigen studieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.