| 09.07 Uhr

Euskirchen
Gewitter tobt mit Starkregen durch die Eifel

Euskirchen. Unwetter mit Starkregen und Hagel sind gestern über Mechernich und Bad Münstereifel gezogen. Verletzte habe es nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Polizei. Im Zentrum des Gewitters fielen bis zu 25 Liter Regen pro Quadratmeter. Mehrere Keller liefen voll Wasser. Stellenweise wurde Erdreich auf die Straßen gespült, vereinzelt stürzten Bäume um. Das Gewitter hatte, wie vom Deutschen Wetterdienst (DWD) angekündigt, in der Region Nordeifel getobt. Die Meteorologen hatten auch vor Tornados gewarnt, die aber ausblieben. Die Wetterlage bleibe weiterhin turbulent, sagte Ines Wiegand, Meteorologin beim DWD in Essen. Für heute wurden erneut Gewitter und heftiger Regen angekündigt. Morgen könne von Starkregen über Hagel bis Sturmböen alles dabei sein.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Euskirchen: Gewitter tobt mit Starkregen durch die Eifel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.