| 10.42 Uhr

Freizeit-App der Rheinischen Post
Bist Duu schon dabei?

So funktioniert unsere Duu-App
So funktioniert unsere Duu-App FOTO: RPO
Düsseldorf. Tausende Menschen aus Düsseldorf und Umgebung nutzen für ihre Freizeit bereits die Duu-App der Rheinischen Post. Hier bekommt man statt langer Terminlisten ausgewählte Empfehlungen unserer Autoren. Weil viele Nutzer es sich gewünscht haben, gibt es die Tipps jetzt sogar zwei Wochen im Voraus.

Samstagnachmittag, es regnet, die Kinder langweilen sich. Was könnte man jetzt mit der Familie unternehmen? Sonntagfrüh, die Sonne scheint: Gibt es irgendwo einen Trödelmarkt oder einen Wildpark, den wir noch nicht kennen? Mittwochabend, verabredet auf einen Drink. Die Frage ist nur: In welcher Bar wäre es jetzt nett? 

Wer wissen will, was heute, morgen, am Wochenende in der Region los ist, kann entweder lange Terminlisten wälzen oder ausdauernd googeln. Oder er wirft einen Blick in die Duu-App der Rheinischen Post. "Duu" steht für "Düsseldorf und Umgebung" – und die App erleichtert die Freizeitplanung: Auf Smartphone oder Tablet erscheinen für jeden Tag ausgewählte Freizeit-Tipps mit allen wichtigen Informationen.

Ob Comedy, Ausstellungen, Pop-Konzerte und Klassik, Theater, Designmärkte, Partys, idyllische Spazierrouten, lauschige Thermen oder gute Restaurants – für jeden Geschmack, jede Laune und jedes Wetter ist etwas dabei. Die Empfehlungen stammen von RP-Autoren: Langjährige Lokalredakteure und Kulturkenner, junge Eltern, Naturliebhaber, Genießer, Trendsportsüchtige und Festivaljünger schreiben die Events auf, die sie selbst toll finden. So kommen große Veranstaltungen und echte Geheimtipps in einer ehrlichen, bunten Auswahl zusammen.

Warum sollte ich da hingehen?

Jeder Vorschlag in der App beantwortet die drei wichtigsten Fragen, die man sich stellt, bevor man sich für eine Veranstaltung oder Aktivität entscheidet: Warum hingehen? Wer ist noch da? Was muss ich wissen? Auf die erste Frage folgt die Begeisterung der Autoren, denn alle Vorschläge sind Herzensangelegenheiten und keine Pflichtaufgabe. Die Autoren mögen einen Künstler, ein Stück, eine Bar und empfehlen sie deshalb. Zugleich erklären sie, welche Zielgruppen die Veranstaltung ansteuern, was die Tickets kosten oder wie die Anreise gelingt. Ergänzt werden die drei Antworten um eine Karte (einschließlich Routenplaner), die Kontaktdaten und - wenn nötig - einen Ticketlink.

Das Gebiet, das die App umfasst, ist großzügig ausgelegt: Im Mittelpunkt stehen die Landeshauptstadt Düsseldorf und ihre Nachbarn (Rhein-Kreis Neuss, Kreis Mettmann), hinzu kommen aber auch jede Menge Vorschläge für den Niederrhein, das Ruhrgebiet und Köln. Nutzer sehen entweder alle Tipps für den jeweiligen Tag, sortiert nach Entfernung zum Veranstaltungsort. Oder sie wählen Rubriken aus, etwa "Familienmenschen", "Konzertgänger", "Kunstgenießer", "Bühnenfans" oder "Naturliebhaber". Dann werden die Empfehlungen entsprechend dieser Auswahl angezeigt. 

Jetzt doppelt so viele Tipps im Voraus

Wer sich etwas merken möchte, kann ein Lesezeichen setzen. Dann taucht der Tipp in der Favoriten-Liste auf. Lässt der Nutzer Push-Nachrichten zu, kommt rechtzeitig vor einer Veranstaltung eine Erinnerung an die Favoriten aufs Smartphone. Wer will, erfährt mit einem Fingertippen mehr über den Autoren des jeweiligen Tipps und kann sich weitere Empfehlungen von ihm oder ihr anschauen. 

Abonnieren Sie unseren neuen Newsletter
"Total Lokal" für Ihre Stadt!

Direkt aus Ihrer Lokalredaktion schicken wir Ihnen zum Wochenende die wichtigsten Ereignisse der Woche. Melden Sie sich jetzt an!

Übrigens: Die Tipps gibt es auf vielfachen Nutzerwunsch jetzt immer für die nächsten 14 Tage im Voraus, also doppelt so lange wie bisher. Neu ist zudem die Teilen-Funktion, mit der Nutzer bequem Familienmitglieder oder Freunde auf ein Event aufmerksam machen können.

Download der Duu-App:

- für Android bei Google Play

- für iOS im App Store

(oko/RPO)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duu-App der Rheinischen Post jetzt mit doppelt so vielen Tipps


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.