| 11.17 Uhr

Wuppertal
Betrügerin zahlt mit gefälschten 200-Euro-Scheinen

Falschgeld bei Betrügerin sichergestellt
Falschgeld bei Betrügerin sichergestellt FOTO: Polizei Wuppertal
Wuppertal. Eine bundesweit agierende Falschgeldbetrügerin ist aufgeflogen. Die Frau steht unter Verdacht, im großen Umfang mit gefälschten Banknoten bezahlt zu haben. Die Polizei stellte mehr als 20 falsche 200 Euronoten bei ihr sicher. Die 29-Jährige befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. 

Ihre Masche soll stets ähnlich gewesen sein: Für ihre Taten bevorzugte die Frau Geschäfte mit wenig Publikumsverkehr. Dort suchte sie sich Waren im niedrigen zweistelligen Bereich aus. Als sie dann die Ware bezahlen wollte, stellte sie fest, nicht genug Bargeld dabei zu haben. Häufig gab die Verdächtige auch vor, nur Englisch zu sprechen und bot an, mit britischen Pfundnoten bezahlen zu können. Schließlich entdeckte die Frau dann aber doch eine 200-Euro-Note. In einigen Fällen hatte die Frau mit den goldfarben lackierten Fingernägeln mit dieser Masche Erfolg.

Nach Hinweisen mehrere Geschäftsleute, wurde die Verdächtige dann auf frischer Tat festgenommen. Da die Polizei bei der Durchsuchung Haarteile und eine Brille entdeckte, ist davon auszugehen, dass die Verdächtige für ihre Trickbetrüge auch ihr Aussehen verändert hat. Auch einen vierstelligen Geldbetrag, über 20 gefälschte 200 Euro-Sscheine und ein für Falschgeld präpariertes Portemonnaie stellten die Beamten sicher. 

Woran erkenne ich "falsche Fuffziger"? FOTO: ddp

Erste Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei ergaben Hinweise darauf, dass die Tatverdächtige einer Bande von Falschgeldbetrügern angehören könnte, die seit geraumer Zeit mit einer ähnlichen Vorgehensweise deutschlandweit aktiv ist. Bislang konnten ihr Taten in Hamburg und Moers zugeordnet werden.

Der zuständige Haftrichter hat einen Haftbefehl erlassen. Die Ermittlungen dauern an. 

Die Maschen der Trickbetrüger FOTO: dpa, frg fpt

 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Festnahme in Wuppertal: Betrügerin zahlte mit gefälschten 200-Euroscheinen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.