| 11.44 Uhr

Essen-Rüttenscheid
Feuer in Discothek "Goethebunker"

Essen: Feuerwehr löscht Brand in Disco
Essen: Feuerwehr löscht Brand in Disco FOTO: WTVnews/Weber
Essen. In einer Discothek in Essen-Rüttenscheid haben sich in der Nacht zum Samstag 186 Menschen vor einem Feuer in Sicherheit bringen müssen. Ein Klavier sei in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Von Urs Lamm

Weil das brennende Klavier in der Nähe des Notausgangs stand, hätten die Besucher der Disco "Goethebunker" diesen Fluchtweg nicht nutzen können. Die Angestellten hätten jedoch schnell reagiert und alle Gäste schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte in Sicherheit gebracht.

Verletzt wurde niemand. Die Geschäftsführerin der Disco atmete bei Löschversuchen zwar Brandrauch ein. Sie wurde vor Ort von Rettungskräften behandelt, musste aber nicht ins Krankenhaus. 

Die Discothek befindet sich in einem ehmaligen Hochbunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Hochbunker ist zweigeschossig oberirdisch angelegt. Das Gebäude hat eine Grundfläche von rund 350 Quadratmetern. Im Erdgeschoss wird die Diskothek betrieben, im Obergeschoss mit zehn getrennten Räumen wird das Gebäude unterschiedlich genutzt.

Nach Belüftungsarbeiten und Kontrolle des fensterlosen und verwinkelten Gebäudes rückten die rund 40 Einsatzkräfte nach knapp zwei Stunden wieder ab. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

 

(url/lnw)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.