| 15.59 Uhr

Bis zum Wochenende
Erhöhte Waldbrandgefahr in NRW

NRW: Erhöhte Waldbrandgefahr bis zum Wochenende
Das trockene Wetter der vergangenen Tage hat die Böden wie hier am Rhein in Köln ausgetrocknet. FOTO: dpa, mb fdt
Düsseldorf. Der Deutsche Wetterdienst rechnet noch bis Freitag mit erhöhter Waldbrandgefahr in NRW. Für weite Teile des Landes gilt ab Donnerstag die Gefahrenstufe 3, am Freitag wird die dritthöchste Warnstufe auf das ganze Land ausgedehnt.

"Das ist ganz typisch für die Frühjahrszeit", sagte Stefan Befeld von Wald und Holz NRW am Dienstag. Das trockene Wetter der vergangenen Tage habe die Böden ausgetrocknet. "Die Bäume tragen noch kein Laub und spenden daher wenig Schatten.

So liegt viel brennbares Material auf dem Waldboden." Unter anderem in Iserlohn gab es in der vergangenen Woche schon mehrfach kleinere Waldbränden. Der für Freitagnacht erwartete Regen soll zur Entspannung der Lage führen.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW: Erhöhte Waldbrandgefahr bis zum Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.