| 09.13 Uhr

Olsberg
Es hüpft und hüpft und hüpft: Känguru "Skippy" weiter flüchtig

Entlaufene Tiere in der Region
Entlaufene Tiere in der Region FOTO: Kreispolizeibehörde Mettmann
Olsberg. Das herrenlose Känguru "Skippy" bleibt verschwunden. Hin und wieder werde es im Sauerland gesichtet, zuletzt in der Nacht zum Samstag, sagte ein Polizeisprecher im Hochsauerlandkreis am Montagmorgen.

"Aber wir wissen nach wie vor nicht, wo es ist und wo es herkommt." Die lange Flucht des Beuteltiers überrascht ihn nicht: "Uns wurde gesagt, die kämen bei dem Klima gut zurecht", hieß es. "Sie fressen Kräuter, Gras oder Heu, kein Problem."

Das von den Medien auf den Namen "Skippy" getaufte Tier hüpft bereits seit Anfang Juli durch das Sauerland. Wiederholt wurde es rund um Olsberg gesichtet.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olsberg: Känguru "Skippy" weiter flüchtig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.