| 14.48 Uhr

Wintereinbruch in NRW
Schnee im Anflug

Der erste Schnee in Opladen
Düsseldorf. Der Winter kommt nach Nordrhein-Westfalen: Für Dienstagabend rechnen Wetterdienste mit dem ersten Schnee - auch im Rheinland. Liegen bleibt der aber nur selten.

Auch wenn der erste Schnee fällt - für Schneeballschlachten, Schneeengel oder einen Schneemann reicht es dann aller Voraussicht nach nicht: Tief "Jürgen" bringt nur punktuell Schnee mit, sagt Malte Witt vom Deutschen Wetterdienst: "Da sind auch mal Flocken dabei, aber die sind auch schnell wieder weg."

Das Gute daran: Rutschpartien auf Eis und Schnee sollen auf den Straßen weitestgehend ausbleiben. Da wo Schnee fällt, sollten Autofahrer jedoch vorsichtig fahren. Ortsweise kann es auch durch überfrierende Nässe glatt werden, warnt Witt. Bereits am Sonntagmorgen musste die Ruhrtalbrücke auf der A52 zwischen Essen und Düsseldorf kurzzeitig wegen Glatteis gesperrt werden.

Erster Schnee in Deutschland schon im Oktober FOTO: dpa, tom brx ink

In seinen amtlichen Wetterwarnungen rechnet der DWD ab dem Nachmittag bis in die Nacht mit leichtem Schneefall. Betroffen sind fast alle Regionen in NRW. Ausnahme ist bisher das Gebiet um Köln. In Tieflagen unter 200 Metern wechselt sich der Schnee mit Regen ab. Im Süd-Osten NRWs, zum Beispiel im Oberbergischen und im Sauerland, fällt der Schneefall etwas stärker aus. Dort kann der Schnee ab 200 Metern Höhe auch liegen bleiben.

Bereits ab Donnerstag könnte es milder werden, meldet der Deutsche Wetterdienst. Am Wochenende sollen die Temperaturen wieder auf bis zu zehn Grad steigen. Auch dann sollten Autofahrer vorsichtig sein, Noch immer kann an einigen Stellen liegengebliebenes Herbstlaub für Rutschgefahr sorgen.

Schnee im Anflug, in NRW hält der Winter Einzug. Drei Tipps sollten Sie jetzt berücksichtigen:

Winterreifen: "O bis O" lautet die alte Faustregel. Von Oktober bis Ostern sollten Autos mit Winterreifen ausgestattet sein. Wer bis jetzt noch nicht gewechselt hat, muss mit Wartezeiten bei den Werkstätten rechnen. Mehr Infos gibt es hier.

Pflanzen: Viele Pflanzen müssen jetzt abgedeckt und eingepackt werden. Einige Blumen sollten sogar im kühlen Keller oder Treppenhaus überwintern. Wichtig: Auch dort muss es ausreichend hell sein - und das Gießen nicht vergessen. Info: So macht man Pflanzen winterfest.

Erkältungen: Bei diesem Wetter sind wir anfällig für Erkrankungen. Darum: Besser Vorbeugen . Wir geben daher Tipps, wie man sein Immunsystem stärkt.

(rpo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wintereinbruch: Der erste Schnee kommt nach NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.