| 00.00 Uhr

Dinslaken
Ausstellung "Glückauf in Deutschland"

Dinslaken. Die Stadt Dinslaken freut sich, die preisgekrönte Wanderausstellung "Glückauf in Deutschland" des Vereins für internationale Freundschaften in der Neutor-Galerie begrüßen zu können. Vom 17. November bis 3. Dezember haben Besucher des Einkaufszentrums Gelegenheit zu einer Erinnerungstour durch die Migrations- und Bergbaugeschichte von 1964. An zehn Stationen können die Besucher auf Spurensuche von neun Jugendlichen gehen, die im November 1964 aus der Türkei nach Deutschland gekommen sind und in Pestalozzidörfern, wie in Lohberg, in deutschen Familien gelebt und eine Lehre im Bergbau begonnen haben.

Diese bisher nicht erzählten Geschichten stehen für eine gelungene Integration in Deutschland. Bürgermeiste Michael Heidinger und der Vorsitzende des Dinslakener Integrationsrates, Turhan Tuncel, werden zusammen mit dem Schirmherren Guntram Schneider - bis 2015 NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales - die Ausstellung am 17. November um 16 Uhr feierlich eröffnen. Viktoria Waltz vom Verein für Internationale Freundschaften wird mit musikalischer Unterstützung der Bergkapelle Niederrhein in die Ausstellung einführen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Ausstellung "Glückauf in Deutschland"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.