| 00.00 Uhr

Dinslaken/Hamminkeln
Kunströhren aus Dinslaken auf dem Kreativhof

Dinslaken/Hamminkeln. Die "tondi"-Ausstellung im Museum Voswinckelshof war ein großer Erfolg für den Kulturkreis Dinslaken. Nun werden die Kunst-Röhren in Hamminkeln auf dem Kreativhof Lehmberg, Lehmberg 4, präsentiert. 17 Künstlerinnen und Künstler zeigen vom 3. bis 25. September ihre künstlerischen Techniken auf Röhren und Ringen, die sonst als Schalrohre im Betonbau eingesetzt werden. Bernd Romanski, Bürgermeister der Stadt Hamminkeln, wird die Ausstellung am Samstag, 3. September, um 17 Uhr eröffnen. Am 10. September sind Kinder und Jugendliche von 15 bis 18 Uhr zum kostenlosen Mini-tondi-Malen eingeladen. Die Finissage findet am 25. September um 18 Uhr statt, anschließend gibt es eine Party. Der Eintritt ist frei.

Udo Buschmann, Rainer Höpken, Rüdiger Schütz und Peter Withof haben "tondi" konzipiert, Mitwirkende in Hamminkeln sind Edith Bein, Gudrun Bröckerhoff, Alfred Grimm, Barbara Grimm, Rainer Höpken, Nati Johnen, Martina Mühlen, Ursula Oehl, Antje Paselk, Tamara Preiß, Martina Reimann, Anna Maria Schminck, Gabriele Scholz, Jutta Warbruck, Heike Terbeck, Peter Withof und Margret Zehrfeld. Geöffnet ist der Kreativhof samstags, 15-18 Uhr, sonntags, 11-18 Uhr, sowie in der Woche auf Anfrage. Am Wochenende sind stets einige Beteiligte anwesend.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Hamminkeln: Kunströhren aus Dinslaken auf dem Kreativhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.