| 00.00 Uhr

Dinslaken
Picobello-Aktion: Heute machen 270 Dinslakener mit

Dinslaken. Am Montag ging's los. Dinslaken will picobello sauber werden. Eine Woche lang wollen die Teilnehmer der Aktion dafür sorgen. Heute sind wieder rund 270 Teilnehmer beim stadtweiten Aufräumen quer durch das gesamte Stadtgebiet unterwegs. Darunter Kinder aus den Kindertagesstätten Talstraße, Dickerstraße, Hühnerheide, Averbruch und Edithweg, wo die Maxi-Kinder eigene Handzettel gestaltet haben. Betreut von Erzieherinnen sammeln die Kleinen rund um ihre Einrichtungen Müll auf.

Schüler der Ernst-Barlach-Gesamtschule durchstreifen die Goethestraße und den Stadtpark. Der Deutsche Kinderschutzbund ist ebenfalls mit von der Partie, ebenso die Friedrich-Althoff-Sekundarschule, der Arrahma Kulturverein und die Klaraschule. Die beiden Letztgenannten sind in der City unterwegs. Mitglieder der Werbegemeinschaft Hiesfeld gehen derweil auf der Suche nach Schmutz und Unrat durch das Mühlendorf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Picobello-Aktion: Heute machen 270 Dinslakener mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.