| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die Grisaris punkten für den MTV

Lokalsport: Die Grisaris punkten für den MTV
Ralf Merk vom TV Voerde brachte im Spiel gegen den SV Walbeck die Wende als er einen Fünf-Satz-Krimi für sich entschied. FOTO: Heiko Kempken
Niederrhein. Tischtennis: Trotzdem unterliegt der Landesligist mit 5:9 gegen Flüren. Lokalderby an den TVB. Von Bernd Vennemann

Während sowohl die erste als auch die zweite Damenmannschaft des TV Voerde an diesem Wochenende pausierten, wurde auch bei den Herren aufgrund von Spielverlegungen kein komplettes Programm absolviert. In der Landesliga punktete lediglich der TV Voerde, der sich gestern mit 9:5 gegen den SV Walbeck durchsetzte.

Herren, Landesliga Nach dem Verlust aller drei Doppel war für den MTV Rheinwacht Dinslaken gegen GW Flüren das Spiel schon so gut wie gelaufen. In den Einzeln glänzte Nachwuchsmann Alessandro Grisari mit Siegen an der Spitze gegen die Gebrüder Wolfgang und Michael Gerth. Sein Vater Franko, der als Ersatz für den verletzten Philip van Staa eingesetzt wurde, holte ebenfalls einen Punkt. Außerdem gewannen Markus Rach und Sebastian Kemmesies je ein Einzel. - Bei der SGP Oberlohberg war Spitzenspieler Thomas zwar wieder dabei, dafür schenkte sein verletzter Bruder Bernd erneut beide Einzel ab. So gab es bei SV Union Kevelaer-Wetten eine 4:9-Niederlage, bei der Tobias Zak mit zwei Einzelsiegen und dem Doppelerfolg an der Seite von Sven Langel glänzte. Außerdem gewann Dominik Steinke ein Spiel. - Obwohl der TV Voerde gegen den SV Walbeck zu Beginn durch Gerau/Rybienski nur eines der drei Doppel holte, hieß es am Ende 9:5 für die Gastgeber. Alexander Bergmann (2), Ralf Merk (2), Jan Robin Rybienski (2), Thomas Hasenwinkel und Marco Achten schufen ein deutliches Übergewicht in den Einzeln.

Bezirksliga Lediglich dem Doppel Rybienski/Schmidt gelang ein Sieg für die zweite Mannschaft des TV Voerde, die so mit 1:9 bei TTV Falken Rheinkamp II unterging. - Die Sportfreunde Walsum 09 dagegen bleiben ungeschlagen, setzten sich diesmal mit 9:3 gegen den SC Buschhausen III durch und im oberen Tabellendrittel fest. Die Gebrüder Baumgartner, Heuckeroth/Kalert und Hassing/Grunendahl hatten zunächst alle drei Eingangsdoppel gewonnen. Danach siegten Jens Baumgartner, Stefan Kalert und Markus Heuckeroth jeweils zweimal im Einzel.

Bezirksklasse Lediglich den Ehrenpunkt durch das Doppel Langel/Lotric ließ der TV Bruckhausen im Derby gegen die zweite Mannschaft der SGP Oberlohberg zu. Beim 9:1 waren Kucharski/Schupp, Durczak/Kalwak, Michael Kucharski (2), Matthias Durczak, Thomas Rogon, Frank Schupp, Andreas Schneider und Roman Kalwak für den TV B erfolgreich. - Ohne Punkte rangiert der SV Spellen am Tabellenende. Auch gegen die Reserve des TTC Meiderich 47 setzte es eine Niederlage. Beim 3:9 sorgten Jannik Schmitz, Michael Jacksch und Christian Matthews für Ergebniskosmetik.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die Grisaris punkten für den MTV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.